X

Luminex Gigacore – Die neue Netzwerk-Infrastruktur

Luminex GigaCore 14R

Wer kennt es nicht: Man bastelt sich für verschiedene Anwendungen mit diversen Netzwerk-Switches und Netzwerkkabeln ein Netzwerk zwischen FoH, Monitorplatz, Dimmercity und Ampcity zurecht. Dann kommt noch ein das Netzwerk für die Medientechnik hinzu und schon ist es passiert: Netzwerkkabel über Netzwerkkabel, ein Switch an den nächsten, keine Übersicht mehr darüber, wo welche Leitung hingeht und welches Gerät in welchem Netzwerkkreis angesteckt ist.

LUMINEX GigaCore schafft Abhilfe

Klar, man kann sich mit teuren Cisco-Switches geeignete VLans aufbauen. Aber man kann es auch viel einfacher haben und LUMINEX GigaCore Netzwerkswitche nutzen.

Art-Net, Dante, AVB, sACN und noch mehr

Mit Luminex Netzwerkknoten kann man perfekt über eine Weboberfläche innerhalb weniger Minuten (ja, wenige Minuten – zwischen 2 und 5 um genau zu sein) ein Netzwerk mit bis zu 20 VLans aufbauen. Jede Netzwerkdose kann einem eigenen VLan zugewiesen werden, aber auch mehrere können in das gleiche VLan gesteckt werden. Und mit einer redundanten Verkabelung über Glasfaser oder Netzwerkkabel kann man Übertragungsraten inklusive Redundanz von bis zu 2 Gigabit erreichen.

Luminex-Weboberfläche und viele Möglichkeiten

Die Netzwerkknoten eignen sich auf Grund von QoS (Quality of Service) perfekt für Anwendungen mit Dante, Art-Net, streaming ACN, AVB und vielen anderen IP-basierten Netzwerkprotokollen. So schafft man es, über nur zwei Netzwerkleitungen die komplette Verbindung von Medien, Licht, Ton und Intercom zu lösen. Und das ohne Qualitätseinbußen und ohne Kabelsalat. Dabei sind die Geräte top verarbeitet, die Software ist kinderleicht zu verstehen und der Hersteller kümmert sich um schnellen Support und funktionierende Updates.

Bei uns im Mietpark sind aktuell folgende Geräte von Luminex verfügbar:

_ GigaCore 12
_ GigaCore 14R

Wir konfiguieren die Geräte gerne für Dry Hire Mieten vor und bieten den passenden Support. Ebenso bieten wir sowohl Netzwerk- als auch Glasfaser-Kabel in diversen Längen an, um ein fertiges System übergeben zu können. Längen von 100 bis 500 Meter sind dadurch ohne Probleme realisierbar. Natürlich redundant und mit Neutrik OpticalCon und Ethercon Steckverbindern.

Mehr Infos: https://www.luminex.be/products/gigacore/